31. Dezember 2019
Hallo ihr lieben Menschen, ein großer Teil der letzten drei Jahre hat für mich aus dem ständigen Versuch bestanden, angesichts der Nachrichtenlage (und zuletzt auch so mancher Sau die durch's Internet gejagt wird) nicht zum Zyniker zu werden. Mein Welt- und Menschenbild hat ein paar ganz schöne Kratzer abbekommen und ich zweifle zunehmend an Grundsätzen, die ich von Kindesbeinen an als "normal" und "gegeben" gelernt und wahrgenommen habe. Dass die Zyniker-Sache bisher nicht eingetreten...
25. November 2019
Uff, wo soll ich anfangen ... Es ist gar nicht so leicht in Worte zu fassen, was die Tour der letzten beiden Wochen so alles für mich bedeutet hat. "Ich hab vor 2 stunden überhaupt zum ersten mal von dir gehört und jetzt sitze ich hier auf diesem Konzert mit all den Leuten hier und fühle mich so aufgehoben." So, oder so ähnlich, der Wortlaut einer Jungen Frau, als sie sich während des Konzertes in Hamburg auf den grünen Klappstuhl zu mir auf die Bühne gesetzt hat.
10. September 2019
Hallo ihr lieben Menschen, ich muss mich dringend sortieren. Das letzte Jahr hat mein Leben ganz schön durchgerüttelt ... nicht nur meine Arbeit, Rolle und Wahrnehmung als Musiker, auch die Art und Weise, wie ich selbst zu meinem "Beruf" stehe, was mir wichtig ist und welche Schlüsse ich daraus ziehe, haben sich komplett verändert. Neben all den positiven Erfahrungen auf Konzerten und hier im Internet hatte ich zwischendurch auch ein paar ziemliche Durchhänger und bin immer wieder an meine...
29. Juni 2019
Hallo ihr lieben Menschen, ich zerbreche mir seit längerer Zeit den Kopf über Facebook und hatte schon vor der Veröffentlichung von "Das große Spektakel" darüber nachgedacht meine Künstlerseite dort zu löschen. Dummer- und schönerweise habe ich mir über die letzten Jahre an die 13 000 Gefallerinnen und Gefaller angelacht und bin gleichzeitig nach meinem "Business-Ausstieg" eigentlich mehr denn je darauf angewiesen, mein Publikum möglichst direkt zu erreichen. Seit dem Beginn von...
11. März 2019
Hallo ihr lieben Menschen, vor 2 Wochen bin ich von meiner Releasetour zum großen Spektakel zurückgekehrt. Ich durfte zusammen mit meiner ganz und gar großartigen Band 18 Konzerte auf Pay-What-You-Want-Basis quer durch die gesamte Republik spielen. Worum es mir dabei vor allem geht und was ich mir davon erhofft habe, hab ich neulich in diesem Erklärvideo zusammengefasst. Ursprünglich hatte ich vor, nach der Tour hier im Blog eine transparente und haargenaue Aufschlüsselung und Analyse...
26. Januar 2019
Hallo ihr lieben Menschen, ich stecke gerade halsüberkopf in den Vorbereitungen zur großen Album-Release-Tour und komme nicht wirklich dazu, lange Blogartikel zu schreiben. Es gibt aber natürlich weiterhin wahnsinnig viel zu erzählen (z.B. hat mich die "Brigitte Woman - Das Magazin für Frauen über 40" in ihrer Februarausgabe als "Der melancholische Rebell" vorgestellt und ich bin kurz davor meinen Künstlernamen direkt wieder zu ändern - großartig!) ... Zum Glück funktioniert das...
01. Januar 2019
Hallo ihr lieben Menschen, der erste Blogartikel nach dem Release vom großen Spektakel hat ein wenig auf sich warten lassen. Ich bin in den letzten Wochen phasenweise in meinem Mail-Postfach ertrunken, hab Interviews gegeben, auf Weihnachtsfeiern gespielt und bin schließlich nach dem Stressabfall, wie es sich gehört, erstmal richtig schön krank geworden. Inzwischen bin ich aber wieder ansprechbar und hab zum neuen Jahr direkt ein paar Gedanken, frisch aus meinem erstaunlich unverkaterten...
06. November 2018
Hallo ihr lieben Menschen, heute ist es endlich soweit. Ich möchte gerne mein neues Album „Das große Spektakel“ mit Euch teilen. Es steht ab jetzt zum freien Download und Streaming auf meiner Website. Ich hoffe, dass es Euch gefällt, und dass die Musik für sich sprechen kann …
03. Oktober 2018
Hallo liebes Internet, bevor ich als Begleitung zu meinem Projekt mit diesem Blog hier angefangen habe, hatte ich mir eine Liste mit möglichen Themen für Postings gebrainstormed. Das waren dann so catchy Sachen wie "Spotify und Streaming", "Selbstvermarktung als Indie-Musiker", "Gema" oder "Wann ist Musik politisch?". Nachdem ich nach 4 Monaten immer noch nichts davon abgearbeitet habe, nehm ich die Post-Its mal von der Wand und schreibe auch heute wieder eher so frei von der Leber weg. Die...
08. August 2018
Vor ziemlich genau 2 Monaten hab ich in einem Statement erklärt, warum ich in Zukunft meine Musik verschenken und Konzerte auf Pay-What-You-Want-Basis spielen möchte. Die Resonanz war unfassbar und ich bin zutiefst dankbar für den riesigen Haufen an Zuspruch und Unterstützung, der mich seitdem erreicht hat. Ich habe dutzende nette, interessante, nachdenkliche Kommentare, Mails und Nachrichten bekommen und auch mein erstes Pay-What-You-Want-Konzert in Würzburg hat tatsächlich super...

Mehr anzeigen